Neuigkeiten

Bruchsteinmauer im Alkener Pfarrgarten beseitigt

Vom Mittwoch, den 23. bis Freitag den 25. Mai 2012 haben Mitglieder der Interessengemeinschaft Historischers Alken e.V. (IHA) die Bruchsteinmauer im Alkener Pfarrgarten niedergelegt.

Niederlegung der Bruchsteinmauer im Alkener Pfarrgarten am 23.5.2012: Michael Spitz (mitte) und die Beine von Holger Simonis
Niederlegung der Bruchsteinmauer im Alkener Pfarrgarten am 23.5.2012: Michael Spitz (mitte) und die Beine von Holger Simonis

 

Dabei haben die Helfer Kalli Ackermann, Karl Nedoma, Jonny Overberg (Foto- und Videodokumentation), Karl-Heinz Schunk, Holger Simonis und Michael Spitz die Bruchsteinmauer in harter Handarbeit bei hohen Temperaturen abgebrochen und insgesamt sechs Hängerladung à drei Tonnen sowie eine Tonne Gehwegplatten aus Schiefer und Sandstein-Mauerabdeckungen geborgen.
Die Steine dürfen wir mit freundlicher Erlaubnis von Alkens Pfarrer Martin Röhrig für unsere Rekonstruktions- und Sicherungsmaßnahmen für die Stadtmauer am Hexenturm nutzen (vorausgesetzt, die untere Denkmalschutzbehörde gibt endlich auch ihr schriftliches Ok für die Weiterführung der mit der Denkmalpflege schon lange abgesprochenen Arbeiten!). Die Steine wurden mit dem von Joachim Hammes freundlicherweise kostenfrei zur Verfügung gestellten Traktor und Hänger zu den beiden Wendehämmern oberhalb und unterhalb des Turms gebracht.

Niederlegung der Bruchsteinmauer im Alkener Pfarrgarten: Holger Simonis und Kalli Ackermann beim Beladen des Hängers am 23.5.2012
Holger Simonis und Kalli Ackermann beim Beladen des Hängers am 23.5.2012
Niederlegung der Bruchsteinmauer im Alkener Pfarrgarten: Holger Simonis, Karl-Heinz Schunk und Kalli Ackermann (vlnr) beim Abtragen der Mauer am 24.5.2012
Holger Simonis, Karl-Heinz Schunk und Kalli Ackermann (vlnr) beim Abtragen der Mauer am 24.5.2012

Auch an dieser Stelle herzlichen Dank an alle Spender und Mitwirkende!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok