Neuigkeiten

Sicherung und Rekonstruktion der Stadtmauer

Die "Stadt"-Mauer unterhalb des Hexenturmes hat fast ihre volle Größe erreicht. Am vorerst letzten Termin am 21. September werden vermutlich die Maurerarbeiten abgeschlossen. Hierfür benötigen wir noch freiwillige Helfer jeweils um 9 Uhr am Hexenturm.

Danach erhält das Bauwerk noch eine Verfugung mit dem - in Absprache mit dem Denkmalamt ausgetüftelten - Kalkmörtel.
An dieser Stelle sei einmal allen fleißigen Helfern danken, die einen Teil ihrer Freizeit zum Erhalt der Alkener Geschichte opfern. Seit einigen Jahren besteht nun schon das Projekt und viele Helfer packen mit an. Um einige zu nennen wären da unsere Maurer Helmut Fischer und Klaus-Dieter Vogt, die "Maschinisten" Ewald Krämer und Walter Hergenröder, die "Lastenesel" Rolf Rittel, Michael Spitz, Oliver Sander, Andre Grieß-Dany, Fabian Schmitt und Holger Simonis, die "Männer zur besonderen Verfügung" Tobias und Dominik Schmitt sowie Günter Heim, und noch andere im Team die für Organisation, Foto- und Filmdokumentation (Jonny Overberg) und Geschichtsforschung zuständig sind.
Ebenfalls ein Dank an die Fremdenführer Karl-Heinz Schunk, Heinz Blum und Karl-Heinz Rittel.

 

Baustelle unterhalb des Hexenturms am 7.9.2013. Foto/Copyright: Rolf Rittel / IHA-Best06-20130907_IMG_0009
Baustelle unterhalb des Hexenturms am 7. September 2013. Foto/Copyright: Rolf Rittel / IHA-Best06-20130907_IMG_0009

 

Auch erwähnenswert sind Materialspenden von Monika Knapp, Firma MM (LKW Sand), Achim Kilzer (Kneipe "Zum Rebstock": Zement), Ferd Grieß-Dany (LKW-Sand, Schmiedearbeiten), Firma Schnorrpfeil (Bruchsteine), Restaurator Simonis, Firma Haupt (Rosenbogen), Alkener Gastronomie (Verpflegung) und weitere.

Es ist schön zu sehen, dass unser historisches Alken mit viel Fleiß, Schweiß und Ehrgeiz erhalten bleibt. Umso trauriger ist die IHA über historische Bauwerke, die förmlich über Nacht verschwinden.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok